SEO Analyse für mehr Umsatz

INFORMATIONEN ZUR SEO OPTIMIERUNG UND IHRE KOSTENLOSE SEO ANALYSE

Der Begriff Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, wird immer häufiger im Internet verwendet. Die Platzierung auf den ersten Plätzen der Suchmaschinen bei relevanten Suchbegriffen einer Website ist der Schlüssel zum Erfolg im Internetgeschäfts. Eine der wirksamsten Methoden dies zu erreichen, ist die Suchmaschinenoptimierung oder SEO.

Noch vor ein paar Jahren fand die Suche nach relevanten Produkten oder Firmen hauptsächlich in Branchenbücher, wie zum Beispiel der „Gelbe Seite“ statt. Heutzutage nutzen die meisten Leute das Internet in irgendeiner Form für die die Suche. Mit Smartphone, Tablett oder Desktop-Computer versuchen  viele Leute wichtige Informationen im Internet herauszufinden. Größtenteils neigen Leute dazu, nur jene Websites zu besuchen, die an der Spitze der Suchergebnisse von Google und Co stehen. Deshalb wird es immer wichtiger, besonders Webseiten von Unternehmen nach Suchbegriffen zu optimieren.

Warum Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen unverzichtbar ist ?

Anzahl der Personen in Deutschland, die das Internet zur Informationssuche (Suchmaschinen) nutzen, nach Häufigkeit von 2012 bis 2014 (in Millionen)

Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zur Nutzung des Internet zur Informationssuche (Suchmaschinen) in den Jahren 2012 bis 2014. Im Jahr 2013 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 14,21 Millionen Personen, die das Internet täglich zur Informationssuche nutzten.

Warum muss die Webseite unter den ersten Ergebnissen stehen?

Erste Ergebnis Seite macht 91,5 % des Traffics

Die Klickrate bei Google Suchergebnissen und der Traffic spielen sich eigentlich nur auf der ersten Ergebnis Seite ab. Darunter hat man es schon sehr schwer Besucher an zu locken.

WER LOKAL SUCHT, KAUFT HÄUFIG AUCH IM GESCHÄFT

Interessant ist aber besonders die Anzahl der Verbraucher, die im Anschluss an ihre lokale Suche im Netz binnen eines Tages ein stationäres Geschäft aufsuchte: 50 Prozent der Smartphone-User und 34 Prozent der Computer- bzw. Tablet-Nutzergingen anschließend in einen Store in ihrer Nähe. Ein Hinweis darauf, wie wichtig es für stationäre Händler ist, auch mit mobilen Endgeräten gefunden werden zu können. Rund 18 Prozent der lokalen Smartphone-Suchen führten denn auch zu einem direkten Kauf am gleichen Tag – im Vergleich zu sieben Prozent bei nicht-lokalen Suchen. Internetrecherchen mit lokalen Absichten verleiten also deutlich eher zu Besuchen und Verkäufen im stationären Handel als Suchen ohne lokalen Bezug.

Aus 78% der lokalen Suchanfragen auf mobilen Endgeräten und aus 61% der lokalen Suchanfragen von einem Laptop aus, ergeben sich tatsächlich Offline-Käufe.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen